Duales Studium,
was ist das?

In 3,5 Jahren erreichen Sie durch das integrierte Praxissemester den Abschluss Bachelor of Arts sowie die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/in.

 

Insgesamt gibt es 25 Module.

Der Studienverlauf

Handlungsfeld Gesundheitswesen
Sie erfahren, welche Profession es im Gesundheitswesen gibt und für welche Bereiche diese zuständig sind. Sie lernen die unterschiedlichen Akteure der Versorgungssektoren, die Herausforderungen der Schnittstellen sowie mögliche eigene Arbeitsfelder als zukünftige Sozialarbeiterin oder zukünftiger Sozialarbeiter kennen.

Semester 1 – 4
Vermittlung von theoretischen und praktischen Studieninhalten am Gesundheitscampus Göttingen. Vorbereitung auf die Arbeit als Sozialarbeiter/in im Gesundheits-wesen und ein Orientierungs-praktikum.

Kenntniserweiterung in rechtlichen und ökonomischen Belangen des Gesundheitswesens sowie Studien- und Praxisprojekte.

Semester 5
Praxissemester. Dieses schließt mit einer Hochschulprüfung ab.

Semester 6 – 7
Theorie-Praxis-Projekt. Erwerb von persönlichen und fachlichen Kompetenzen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung.

Bachelorarbeit.

Studiengang
Soziale Arbeit im
Gesundheitswesen (B.A.)

Das Qualifizierungsprofil:

Das Gesundheitswesen und damit auch Ihre Rahmenbedingen sind ständigen gesellschaftlichen, ökonomischen, rechtlichen, technischen und politischen Veränderungen ausgesetzt.

Sie als künftige Sozialarbeiter/innen sollen auf diese Umstände eingehen und Ihr Handeln mit den Klientinnen und Klienten sowie Ihre Arbeit in Fachgruppen und Organisationen daran anpassen können.

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife
  • FH-Reife

Jetzt Bewerben:

 

Kontakt:

Diana Heiman
Studiengangskoordination SAG
diana.heiman@hawk.de
T +49(0)551 503 22 47